Vorstellung des MBI

Das MBI in Hamburg ist eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR), die von drei Trägervereinen gebildet wird:

  • Psychoanalytische Arbeitsgemeinschaft Hamburg e. V. (PAH)
  • Psychoanalytische Arbeitsgruppe für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie e. V (PAKJP)
  • Arbeitskreis für Psychotherapie e.V. (AfP)

Qualifiziert und staatlich anerkannt wird angeboten:

  • Ausbildung und Weiterbildung zum psychologischen und ärztlichen Psychotherapeuten (AfP, PAH)
  • Ausbildung und Weiterbildung zum Psychoanalytiker nach den Richtlinien der Deutschen Psychoanalytischen Vereinigung DPV (PAH)
    und
  • Ausbildung und Weiterbildung zum analytischen Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten (PAKJP)

Die Ausbildungsambulanz des MBI bietet Erwachsenen, Kindern und Jugendlichen diagnostische Erstgespräche, Beratung und gegebenenfalls die Vermittlung eines Behandlungsplatzes, zumindest jedoch Unterstützung bei der Suche eines qualifizierten Therapeuten/in an.

Das Institutsleben konzentriert sich auf die Ausbildung und Weiterbildung der Kandidaten und bietet seinen Mitgliedern eine qualifizierte und zertifizierte Fortbildung.Die Mitglieder sind Ärzte oder Diplom Psychologen. bzw. auch Lehrer oder Sozialpädagogen (PAKJP).
Sie arbeiten in eigener psychotherapeutischer Praxis und/oder in Kliniken bzw. in Institutionen.Die Mitglieder unterstützen das Institut finanziell und ideell durch vorwiegend ehrenamtlichen Einsatz.

 

Arbeitskreis für Gruppenpsychotherapie AKG im MBI