Veröffentlichungen von Mitgliedern

Berner, W. (2011) Perversion. Psychosozial Verlag Gießen, In der Reihe: Analyse der Psyche und der Psychotherapie

Berner, W., Briken, P. (2011) Störungen der Sexualität - Paraphilie und Perversion. In B.Dulz, S. Herpertz, O.Kernberg, U.Sachsse (Hrsg.) Handbuch der Borderline-Störungen- 2te vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage. Schattauer Verlag, Stuttgart Seite 499 - 509

Berner, W., Bener-Jotsalitou, E. (2011) Aspekte weiblicher Perversion. In: Klein, E. Knapp-Lackinger, A. Zeug (Hrsg.) Was ist das Wesen von Es? Triebtheoretische Betrachtungen. Mandelbaum Verlag, Wien, Seite 121 - 141

Berner, W.; Briken, P. (2012) Pleasure seeking and the aspect of longing for an object in perversion. A neuropsychoanalytical perspective.
American Journal of Psychotherapy 66, 2, Seite 129 - 150

Berner, W., (2016) Der Einfluss der Medikation auf die psychodynamisch orientierte Therapie der sexuellen Funktionsstörungen und der Paraphilien. In: (Hrsg). Küchenhoff, J. Psychoanalyse und Pharmakologie. Grundlagen, Klinik, Forschung. Kohlhammer, Stuttgart, Seite 199 - 2016.

Niedecken, Dietmut (2012) Körper-Ich und der Satz vom Widerspruch. In: Nissen, Bernd (Hrsg.) Wendepunkte. Zur Theorie und Klinik psychoanalytischer Prozesse. Psychosozial Verlag, Gießen Seite  363 - 395

Lellau, Jochen (2008) Hemmungen und Perversionsbildung, in: Forum der Psychoanalyse 25, Seite 14 - 31

Loebell, Klaus (2011) Du sollst Dir kein Bildnis machen, Gedanken zum psychoanalytischen Setting, in: Forum der Psychoanalyse 27, Seite 23 - 41

Scheerer, Ann Kathrin (2008) Mein Baby wird keine Probleme machen.....Konfliktdiagnosen im Zusammenhang mit früher außerfamiliärer Betreuung. In: Psyche2, Seite 118 - 135

Scheerer, Ann Kathrin (2009) Bringt oder nimmt die Krippenbetreuung den Familien neue Spielräume? In: Psychoanalytische Familientherapie, Zeitschrift für Paar-, Familien- und Sozialtherapie I, Seite 75 - 90

Scheerer, Ann Kathrin (2010) Spiel mit dem Glück. Über das Binden und Lösen in der frühen Kindheit. In: Hebammen Zeischrift 8, Seite 24 - 25

 

 

Arbeitskreis für Gruppenpsychotherapie AKG im MBI