Ausbildung und Weiterbildung

Die PAH führt die Ausbildung zum Psychoanalytiker nach den Richtlinien der Deutschen Psychoanalytischen Vereinigung (DPV) und gemäß den Standards der Internationalen Psychoanalytischen Vereinigung (IPA) durch.

Im Rahmen der Ausbildung und Weiterbildung zum DPV-Psychoanalytiker sind berufsrechtliche Abschlüsse für Ärzte entsprechend der Weiterbildungsordnung der Ärztekammer Hamburg möglich, für Psychologen nach dem Psychotherapeutengesetz sowie nach bereits erfolgter Approbation die Erlangung der Fachkunde Psychoanalyse.

Für die Weiterbildung zum DPV-Psychoanalytiker können sich auch Hochschulabsolventenen anderer Fachrichtungen bewerben.

Hier finden Sie Informationen zur psychoanalytischen Ausbildung:

  • Weiterbildung in psychoanalytischer Sozial- und Kulturtheorie
    Ansprechpartner für diese Weiterbildung ist Dr. med. Matthias Oppermann, Telefon: 040-46 18 03, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Weitere Infos zu berufsrechtlichen Weiterbildungsordnungen, bzw. zum Psychotherapeutengesetz finden Sie hier:

 

Arbeitskreis für Gruppenpsychotherapie AKG im MBI