Tag der offenen Tür

Am 09.11.2019
findet in der Zeit von 14:00 bis 20:00 Uhr der "Tag der offenen Tür" in unseren Räumen mit vielfältigen Kurz-Vorträgen zu zahlreichen interessanten und psychoanalytischen Themen (u.a. weibliche und männliche Sexualität, Scham, Literatur, psychoanalytischen Aspekten zum Reisen, Freud Biografie und vieles mehr) statt.
Für das leibliche Wohl wird gesorgt.

Laufende Veranstaltungen

1. Psychoanalyse auf dem Heimweg
2. Vorlesungsreihe
3. Ringvorlesung  MBI/ AEMI/DPG/IfP
4. Das Psychoanalytische Konzert
5. Film und Psychoanalyse
6. Spätsommerempfang/ Vernissage

 

1. Psychoanalyse auf dem Heimweg

Ein Angebot für Oberstufenschüler und Studierende der Medizin und Psychologie.
Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, melden Sie sich bitte unter der emailadresse Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. an.

Weitere Informationen und Flyer

Freitags 18 bis 19:30 Uhr im Michael-Balint-Institut:


05.04.2019 Dr. med. Heinz Vedder
Vom Pathos der Wahrheit in der Psychoanalyse

12.04.2019 Dr. med. Klaus Loebell
Vorurteile - wie können sie aus psychoanalytischer Sicht verstanden werden

24.05.2019 Dipl.-Psych. Isabel Vogler
Geschwisterbeziehungen

07.06.2019 Dipl.-Psych. Ann Kathrin Scheerer
Psychoanalyse und Reproduktionsmedizin - Neue Antworten auf alte Fragen

14.06.2019 Dipl.-Psych. Ruth Ladendorf

"Dora und Ida" Freuds erste Fallgeschichte und eine Dartstellung der Lebensgeschichte in aktueller literarischer Form von K. Adler

21.06.2019 Dipl.-Psych. Daniela Könecke

Wie wirkt Psychoanalyse?

 

2. Vorlesungsreihe:

neue Termine folgen

 

3. Ringvorlesung der vier Aus- und Weiterbilldungsinstitute MBI/ AEMI/ DPG/ IfP
Ort: Universität Hamburg, Edmund-Siemers-Allee 1, Hörsaal M
Zeit: 19:00 bis 20:30 Uhr

04.04.2019, 19 Uhr
Prof. em. Dr. med. Wolfgang Berner, Wien
Gewalt- Ein interdisziplinärer Überblick aus der psychoanalytischen Perspektive

11.04.2019 19 Uhr
Prof. Dr. phil. Dr. rer. Pol. Rolf Haubl, Frankfurt
„Hass und Gewaltbereitschaft“

25.04.2019 19 Uhr
Dipl.-Soz. Dr. phil. Jan Lohl, Frankfurt
„Hass und Gewalt im Rechtspopulismus. Zur psychoanalytischen Sozialpsychologie eine „brennenden Zeitproblems“

09.05.2019 19 Uhr
Dr. rer. Biol. Hum. Dipl.-Psych Harald Kamm, Bamberg
„Psychoanalytiker als Kriegskinder – Transgenerationale Aspekte“

26.05.2019 19 Uhr
Prof. Dr. Hans-Jürgen Wirth, Gießen
„Versuch, das radikal Böse zu verstehen“

23.05.19 19 Uhr
Prof. Dr. phil. Disc.pol. Michael B. Buchholz, Berlin
„Situationen der Gewalt“

06.06.2019 19 Uhr
Dipl.-Psych. Jochen Lellau, Hamburg
„Destruktive Prozesse in der psychoanalytischen Behandlung“

20.06.2019 19 Uhr
Dr. med. Mechthild Klingenburg-Vogel, Kiel
„Wann Krieg beginnt, das kann man wissen, aber wann beginnt der Vorkrieg?“

27.06.2019 19 Uhr
PD Dr. med. Ulrich Lamparter, Hamburg
„Seelische Folgen des Hamburger Feuersturms (1943) durch die Generationen“

 

4. Das Psychoanalytische Konzert

findet am 08.06.2019 um 18:00 Uhr im Erikahaus des UKE statt:
Titel: "Some other time"
Prof. Martin Teising: Illusion der Unendlichkeit und Anerkennung der "Restlaufzeit".
Anschließend Liederabend mit Gabriele Rosmanith, Sopran
und Clotilde Pompini, Klavier
(Musik von H. Eisler und C. Porter bis J. Brel)


5. Film und Psychoanalyse

In Zusammenarbeit mit dem Abaton-Kino in Hamburg findet seit 2006 mehrmals jährlich in der Matinee am Sonntag um 11 Uhr die Vorführung eines aktuellen Films mit anschließendem Kommentar von einem Psychoanalytiker der Psychoanalytischen Arbeitsgemeinschaft Hamburg (PAH) und eine Diskussion mit dem Publikum statt.

Das Abaton-Kino kündigt diese Veranstaltungen in seinem Programm unter dem Titel „Film und Psychoanalyse" an.

Veranstaltungsort:

Abaton-Kino im Grindelhof Allendeplatz 3, 20146 Hamburg, Metrobus 4 & 5 Haltestelle Grindelhof - oberer Saal.
Kartenreservierung: Tel. 41 320 320 (15:30-22:30 Uhr), www.abaton.de

Veranstaltungstermine:


Sonntag, den 31.03.2019 um 11:00 Uhr
"Die Mitte der Welt"
(Deutschland 2010) Jacob M. Erwa
vorgestellt von Angelika Holderberg

Sonntag, den 14.04.2019 um 11:00 Uhr
"Her"
(USA 2013) S. Jonze
vorgestellt von Dr.G. Fuchs

Sonntag, den 13.05.2019 um 11:00 Uhr
"Das Mädchen mit den Perlenohrringen"
(USA 2004) P.Webber
vorgestellt von Dipl.-Psych. Nikolaus Becker

zeitnah werden neue Ankündigungen der Filmreihe sowie der jeweiligen Filme durch das Abaton erfolgen.

 

6. Spätsommerempfang/ Vernissage

Die nächste Vernissage wird am 23.08.2019 stattfinden.
Nähere Informationen folgen

 

 



 

Arbeitskreis für Gruppenpsychotherapie AKG im MBI