Beitragsseiten
GESCHICHTE
Seite 1
Alle Seiten

 

Nach der Auflösung des staatlichen Michal-Balint-Instituts gründeten Psychoanalytiker und analytische Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten, die hier ausgebildet worden waren und die Ausbildung und Weiterbildung trugen, zum 1.4.1997 das gemeinnützige Michael-Balint-Institut als Gesellschaft bürgerlichen Rechts.


Das Michael-Balint-Institut wird seitdem getragen von:

  • der Psychoanalytischen Arbeitsgemeinschaft Hamburg e. V. (PAH),
  • dem Arbeitskreis für Psychotherapie e. V. (AfP),
  • der Psychoanalytischen Arbeitsgruppe für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie e.V. (PAKJP).


 

Arbeitskreis für Gruppenpsychotherapie AKG im MBI