Facharzt (Arzt) Ausbildung Weiterbildung Psychotherapie / Psychosomatische Medizin /Psychosomatik /Psychiatrie

Der Arbeitskreis für Psychotherapie e.V. (AfP) bietet im Rahmen des Michael-Balint-Instituts in Hamburg auch die Weiterbildung von Ärzten zum/r Facharzt / Fachärztin für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie und hat im Gebiet Psychosomatische Medizin und Psychotherapie das Weiterbildungsziel der Erlangung der Facharztkompetenz nach Ableistung der vorgeschriebenen Weiterbildungszeiten und Weiterbildungsinhalte. Das Gebiet Psychosomatische Medizin und Psychotherapie umfasst die Erkennung, psychotherapeutische Behandlung, Prävention und Rehabilitation von Krankheiten und Leidenszuständen, an deren Verursachung psychosoziale und psychosomatische Faktoren einschließlich dadurch bedingter körperlich-seelischer Wechselwirkungen maßgeblich beteiligt sind. Die Weiterbildungszeit beträgt ca. 60 Monate. Die Weiterbildungsinhalte werden i.d.R. berufsbegleitend erworben. Dazu gehören der Erwerb von Kenntnissen, Erfahrungen und Fertigkeiten in der Prävention, Erkennung, psychotherapeutischen Behandlung und Rehabilitation psychosomatischer Erkrankungen und Störungen einschließlich Familienberatung, Sucht- und Suizidprophylaxe und vieles mehr. Kammerangehörige, die die Facharztbezeichnung Psychotherapeutische Medizin besitzen, sind berechtigt, die Facharztbezeichnung Psychosomatische Medizin und Psychotherapie zu führen.

Zur Startseite: Michael-Balint-Institut

 

Arbeitskreis für Gruppenpsychotherapie AKG im MBI